Bewegung ist ein Allheilmittel, das den ganzen Körper sowie unsere Gefühlslage positiv beeinflusst. Durch regelmäßige Bewegung können Sie Krankheiten verhindern und schneller wieder fit werden. Wir belohnen Sie mit unseren zahlreichen Bewegungsangeboten.

Kostenfreie BKK Präventionskurse

Das ganze Jahr über bieten wir für Sie kostenfreie Präventionskurse an. Von Wirbelsäulengymnastik über Krafttraining bis hin zu Entspannungskursen haben wir eine große Auswahl.

Unter kursebkk-wmde erhalten Sie alle Infos zu den Kursen und können sich als Interessent oder Interessentin anmelden.

60 Euro für Fitness-Studio oder Sportverein

Sie halten sich durch regelmäßiges Training im Fitness-Studio oder Sportverein fit und tun etwas für Ihre Gesundheit? Das finden wir super und bezuschussen Ihren Sport daher mit bis zu 60 Euro über unser Gesundheitskonto. Reichen Sie einfach eine Kopie Ihres Mitgliedschaftsvertrages und einen Nachweis über Ihre Zahlungen (z. B. Kontoauszug) gemeinsam mit der Stempelkarte Vorsorge Plus bei uns ein.

Sichern Sie sich Ihren sportlichen Bonus

Unser kostenfreier online LaufCoach

Ab heute ist Schluss mit den Ausreden! Die richtige Zeit, mit dem Laufen zu beginnen oder regelmäßiger und systematischer zu trainieren, ist genau jetzt. Unser LaufCoach unterstützt Sie dabei. Egal ob Sie Anfänger sind, bereits erste Lauferfahrung gesammelt haben oder für den nächsten Marathon trainieren.
Mit maßgeschneiderten Trainingsplänen, Laufinfos und Motivationstipps begleitet Sie Ihr LaufCoach. 

Starten Sie Ihr Training

Ihre sportlichen Möglichkeiten

Fitness-Kurse - 60 Euro für Sie

Sie nehmen regelmäßig an Fitness-Kursen wie Zumba oder Aquacycling teil, um fit zu bleiben? Dann können Sie sich über einen Zuschuss über unser Gesundheitskonto Vorsorge Plus von bis zu 60 Euro pro Jahr freuen.

Ihr Fitness-Vorteil

Präventionskurse - 150 Euro für Ihre Gesundheit

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Nach diesem Motto sorgen wir mit unseren Präventionskursen dafür, dass Sie gesund und fit durch den Alltag kommen. Sie melden sich für einen Kurs an und wir können im Rahmen unseres Gesundheitskontos Vorsorge Plus Ihre Kursgebühr bezuschussen.

Sie erhalten 80 Prozent der Kursgebühren (max. 75 Euro pro Kurs) bei regelmäßiger Kursteilnahme erstattet. Nach Beendigung des jeweiligen Kurses bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese reichen Sie gemeinsam mit der Stempelkarte bei uns ein. Eine Bezuschussung ist für zwei Kurse pro Kalenderjahr möglich.

Unsere Präventionskurse bieten wir in folgenden Bereichen an:
  • Bewegung
  • Ernährung
  • Entspannung/Stressbewältigung
  • Suchtmittelreduktion

Ihr Bonus für Präventionskurse

In der Kursdatenbank finden Sie viel bezuschussfähige Kurse in der Region.

Ihre Kursdatenbank

Rehabilitationssport & Funktionstraining - gegen Ihre Beschwerden

Der Arzt kann Patienten, die von einer chronischen Erkrankung oder einer Behinderung betroffen sind, Rehasport oder Funktionstraining verordnen. Dieser Sport soll ihnen helfen den Alltag wieder gesund den Alltag meistern zu können. Unter fachlicher Anleitung werden regelmäßig bewegungstherapeutische Übungen durchgeführt.

In einem Zeitraum von 18 Monaten können Sie 50 Übungseinheiten in Anspruch nehmen. Bei bestimmten Krankheiten können aufgrund von häufig schweren Beeinträchtigungen sogar 120 Übungseinheiten in einem Zeitraum von 36 Monaten notwendig sein (z. B. bei Infantiler Zerebralparese, Querschnittslähmung oder Multiple Sklerose).

Funktionstraining

Beim Funktionstraining dienen spezielle Übungen dazu, die kranken Gelenke in ihren Funktionen beweglich zu halten und sie zu fördern ohne sie dabei zu überfordern. Funktionstraining findet als Warmwassergymnastik oder Trockengymnastik statt.

Dieses Training wird in einer Gruppe durch einen Physiotherapeuten geleitet. Der Leistungsumfang beträgt grundsätzlich zwölf Monate. Bei schwerer Beeinträchtigung der Beweglichkeit bzw. der Mobilität durch chronische rheumatische Erkrankungen (z. B. rheumatoide Arthritis oder Morbus Bechterew), schweren Polyarthrosen, Kollagenosen, Fibromyalgie-Syndrom und Osteoporose beträgt der Leistungsumfang sogar 24 Monate.

Eine ärztliche Verordnung ist notwendig

Der Arzt stellt Ihnen eine Verordnung für den Rehasport oder das Funktionstraining aus. Diese muss dann vorab durch uns vorab genehmigt werden. Dann können Sie bei einem zertifizierten Anbieter gleich mit dem Training beginnen.

Gesundheitsreisen - Entspannung & Vorsorge vereint

Sie möchten im Urlaub aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun? Sich bewegen, entspannen oder sich mit gesunder Ernährung beschäftigen? Dann sind unsere vielfältigen Angebote an Gesundheitsreisen, Wellnessreisen und Vorsorgekuren genau das Richtige für Sie. Ob als Familie oder Einzelperson, ob Jung oder Alt, für jeden ist etwas dabei. Ihr besonderer Vorteil als Versicherte der BKK Werra-Meissner: Wir beteiligen uns an den Kosten Ihres Gesundheitsurlaubs.

Ihre Gesundheitsreisen

Sportmedizinische Untersuchung - lassen Sie sich durchchecken

Liegen bei Ihnen ärztlich bescheinigte Risiken vor, weshalb im Rahmen der sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung ein Belastungs-Elektrokardiogramm, eine Lungenfunktionsuntersuchung oder eine Laktatbestimmung durchgeführt werden sollte?

Über unser Gesundheitskonto Vorsorge Plus können wir uns alle zwei Jahre mit bis zu 60 Euro an Ihrer sportmedizinischen Untersuchung bei einem Sportmediziner beteiligen.

Ihr Bonus für Ihre Untersuchung

FPZ RückenTherapie - Muskulatur im Fokus

Die FPZ RückenTherapie ist ein Aufbauprogramm mit dem Ziel, Ihre Rücken- und Nackenmuskulatur zu stärken. Der erste Schritt zu einem gesunden Rücken ist die Analyse Ihrer Muskulatur. Speziell konstruierte Geräte erfassen die Kraft und Beweglichkeit der Wirbelsäule und der wichtigsten Muskelgruppen. Daraus ergibt sich das muskuläre Profil Ihres Rückens. Aus diesen Daten wird abgelesen, wie Ihre RückenTherapie gestaltet werden muss. Sie erhalten exakt die Therapie, die Sie brauchen. Persönlich, punktgenau, präzise.

Über drei Monate hinweg erhalten Sie bis zu 24 Therapieeinheiten. Diese dauern je 60 Minuten und beinhalten Gymnastik, Krafttraining und Übungen zur Entlastung der Wirbelsäule. Nach Ende des Aufbauprogramms analysieren wir Ihre Muskulatur erneut. Abhängig vom Ergebnis dieser Messung, wird Ihnen ein weiterführendes Programm empfohlen. Dabei geht es um den langfristigen Erhalt Ihrer Rumpf-, Nacken- und Halsmuskeln.

Wir erstatten Ihnen die Kosten für die FPZ RückenTherapie, sofern die medizinische Notwendigkeit hierfür gegeben ist. Für weitere Informationen und die Beantragung wenden Sie sich bitte an uns.

Ihre FPZ RückenTherapie